Nachrichten

Aktuelle Nachrichten

Distanzunterricht ab 12.04.2021

vom 09.04.2021

Liebe Eltern unseren Schülerinnen und Schüler,

heute haben wir  per Dienstmail die Mitteilung erhalten, dass der Präsenzunterricht  in der Primarstufe bis voraussichtlich einschließlich 16.04.2021  ausgesetzt wird. Ab  Montag 12.04.2021 werden die Kinder wieder auf Distanz  beschult.

Am  Montag, 12.04.2021  von  9 - 11h   werden die Materialien, wie gehabt,  auf dem  Schulhof ausgegeben.

Eine  Notbetreuung findet  ab  Montag weiterhin statt. Sie  müssen ihre Kinder allerdings erneut mit dem Vordruck ( Download auf der Homepage ) bis spätestens Sonntag , 11.04.2021  um  12.00h  entweder  per Mail   oder Einwurf in den Briefkasten unserer Schule,  anmelden,  damit auch wir  planen können.

anlage_zur_anmeldung_betreuung_ab_dem_12.04.2021.pdf

Zudem  soll  es ab der  übernächsten Woche bei  Präsenzunterricht  eine grundsätzliche Testpflicht mit wöchentlich zweimaligen Tests für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und weiteres Personal an den Schulen geben. Hierzu hat die Landesregierung alle notwendigen Maßnahmen getroffen. Der Besuch der Schule wird damit an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Coronaselbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Die Pflicht zur Durchführung der Selbsttests wird für die Schülerinnen und Schüler in der Schule erfüllt. Alternativ ist möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.

Sobald wir nähere Informationen haben, in welcher Form  der Präsenzunterricht stattfinden soll,  werden wir Sie  umgehend informieren.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Ch. Spohr

Komm. Schulleiterin

Elterninfo

vom 11.12.2020

Liebe Eltern unserer Schülerinnen und Schüler,

 

ab kommendem Montag, 14.12.2020 gilt folgende vom MSB angeordnete Regelung für den Schulbetrieb:

   

In den Jahrgangsstufen 1 bis 7 können Eltern bzw. Erziehungsberechtigte ihre Kinder vom Präsenzunterricht befreien lassen.

 

Um das Verfahren angesichts der Kürze der Zeit zu vereinfachen, zeigen die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten der Schule gegenüber schriftlich an, wenn sie von dieser Befreiung Gebrauch machen wollen. Sie geben dabei an, ab wann die Schülerin bzw. der Schüler ins Distanzlernen wechselt. Frühester Termin ist der 14. Dezember 2020. Ein Hin- und Her-Wechseln zwischen Präsenzunterricht und Distanzlernen ist nicht möglich. Dies ist mit Blick auf die Infektionsprävention nicht sinnvoll. 

Die Befreiung vom Präsenzunterricht in den Klassen 1 bis 7 und der obligatorische Distanzunterricht sind nicht mit einem Aussetzen der Schulpflicht gleichzusetzen. Das Lernen und Arbeiten zu Hause, wie es von vielen Schülerinnen und Schülern im Frühjahr erstmals praktiziert wurde und für das es von den Schulen fortgeschriebene Konzepte gibt, gilt auch für diese besondere Woche zwischen dem 14. und dem 18. Dezember 2020. 

Die Regeln der sog. Verordnung zum Distanzlernen sind in dieser Woche sinngemäß anzuwenden.

 

An den beiden Werktagen unmittelbar im Anschluss an das Ende der Weihnachtsferien (7. und 8. Januar 2021) findet kein Unterricht statt. Es gelten die gleichen Regeln wie für die unterrichtsfreien Tage am 21. und 22. Dezember 2020.

 Eine Anmeldung ist ebenfalls bis  zum 17.12.2020  per Mail oder Einwurf in den  Briefkasten der Schule notwendig.

   

Mit freundlichem Gruß

 

gez. Ch. Spohr

Komm. Schulleiterin

 

Information Förderverein

vom 10.11.2020

Liebe Mitglieder,

aufgrund der aktuellen Corona Situation in Pulheim und Umgebung hat sich der Vorstand des Fördervereins dazu entschieden, die Mitgliederversammlung im Jahr 2020 nicht durchzuführen.

Die wichtigsten Veränderungen und weitere Informationen erhaltet Ihr/Sie per Mail zeitnah.

Wir möchten Sie/Euch selbstverständlich auf dem aktuellsten Stand bezüglich unseres Fördervereins halten, jedoch geht die Gesundheit jedes einzelnen vor, sodass wir auf eine gemeinsame Versammlung verzichten.

Wenn Sie/Ihr Fragen habt, meldet Euch gerne bei den Vorstandsmitgliedern.


Mit freundlichen Grüßen

Eurer Vorstand

Schaubild zur Erkrankung des Kindes

vom 09.09.2020

Beachten Sie bei der Erkrankung Ihres Kindes folgendes Schaubild. erkrankung_kind_schaubild.pdf

Unter folgendem Link finden Sie dieses Schaubild in verschiedenen Sprachen: https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/elterninfo-wenn-mein-kind-zuhause-erkrankt-handlungsempfehlung

Schulanmeldung 2021/22

vom 08.09.2020

Liebe Eltern der Schulneulinge 2021/22,

Sie können ab sofort telefonische Termine zur Schulanmeldung unter 02238/4616329 im Sekretariat vereinbaren.

Ebenso können Sie  vormittags zwischen 9.00 und 12.00h einen telefonischen Termin vereinbaren, wenn Sie sich für einen Schulplatz an der KGS Am Buschweg interessieren, um mit dem Schulleitungsteam zu sprechen und das Konzept der Schule kennenzulernen. 
Dieses flexible Angebot ersetzt den Tag der offenen Tür und den Informationsabend, die aufgrund der Corona-Virus-Pandemie in diesem Jahr nicht stattfinden können. Es besteht nämlich "Betretungsverbot". Zudem verweisen wir auf unsere Homepage.

Zur Schulanmeldung schauen Sie bitte auf folgende Checkliste: checkliste_fuer_die_schulanmeldung_21-22.pdf


Mit freundlichem Gruß

Ch. Spohr

Schulleitung

Verabschiedung und Begrüßung

vom 01.09.2020

Wir verabschieden uns von unserer Kollegin Angela Anheier, die nun in ihren wohlverdienten Ruhestand geht und begrüßen unsere neue Kollegin Verena Frönd herzlich an der KGS Am Buschweg!