Katholische Grundschule Buschweg

Neuigkeiten

vom 23.08.2021

Mit Beginn des Schuljahres wird die KGS Am Buschweg durch die neue kommissarische Schulleiterin Frau Luther geleitet.

Außerdem sind wir endlich eine Schule des gemeinsamen Lernens, das bedeutet, dass Kinder mit oder ohne sonderpädagogischen Förderbedarf gemeinsam leben und lernen. Alle Schülerinnen und Schüler werden dabei mit Blick auf ihre Stärken gefördert. Zur Unterstützung begrüßen wir dazu an der KGS Am Buschweg Frau Kuhnert als Lehrerin mit sonderpädagogischer Ausbildung, die zusammen im Team mit den Grundschullehrerinnen und Grundschullehrern unterrichtet, fördert und erzieht.

Termine

2021 29 Sep
Schulkonferenz
2021 11 Nov
Infoabend weiterführende Schulen

Beginn 19 Uhr

2021 15 Nov
Elternsprechtage

vom 15.11.2021 bis zum 19.11.2021

2022 28 Jan
Zeugnisausgabe

Nachrichten

Schaubild zur Erkrankung des Kindes

vom 09.09.2020

Beachten Sie bei der Erkrankung Ihres Kindes folgendes Schaubild. erkrankung_kind_schaubild.pdf

Unter folgendem Link finden Sie dieses Schaubild in verschiedenen Sprachen: https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/elterninfo-wenn-mein-kind-zuhause-erkrankt-handlungsempfehlung

Ereignisse

grundschule-buschweg.de | KGS am Buschweg

St. Martin 2020

vom 13.11.2020

In diesem Jahr fand St. Martin für alle Kinder nicht wie gewohnt statt. Wir konnten nicht gemeinsam mit unseren Laternen singend durch die Straßen ziehen und uns am Martinsfeuer auf dem Schulhof versammeln. Trotzdem wurden in allen Klassen fleißig Laternen gebastelt und wie in jedem Jahr in der Aula ausgestellt. Am Martinstag feierte jede Klasse individuell den Gedenktag des heiligen Martins. Sie hörten die Geschichte und die ihnen bekannten Martinslieder, bastelten schöne Bilder oder zogen mit ihren Laternen durch die Turnhalle. Zum Frühstück gab es in jeder Klasse einen Riesenweckmann, der mit allen Kindern geteilt und verspeist wurde. Zum Abschluss bekam jedes Kind noch einen Weckmann für Zuhause, der vom Förderverein der Schule ermöglicht wurde.

Mehr in der Bildergalerie