Katholische Grundschule Buschweg

Wechselunterricht

vom 13.02.2021

Liebe Eltern unserer Schülerinnen und Schüler,

                                                          

von Montag, 22.02.21 bis vorerst Freitag, 05.03.21 wird der Schulbetrieb in der Primarstufe in Form eines Wechsels aus Präsenz- und Distanzunterricht wieder aufgenommen.

Alle SuS erhalten möglichst den selben Umfang an Präsenz- und Distanz-unterricht. In den Präsenzphasen soll nach Möglichkeit der Unterricht in Deutsch, Mathematik und Sachunterricht im Vordergrund stehen. Dabei sind  konstante Lerngruppen zu bilden.

Parallel dazu muss auch im Vormittag die Notbetreuung für die SuS die auf Distanz  beschult werden sichergestellt sein.

Im Anschluss an den Präsenzunterricht findet die OGS ohne Angebote und Mittagsverpflegung statt.

Da die pädagogischen Mitarbeiter*innen, die Betreuung im  Vormittag und Nachmittag  nicht komplett abdecken können, werden auch Lehrer*innen in der Notbetreuung eingesetzt werden müssen. Daher können wir  die SuS der Klassen 1 + 2 vormittags nur 4 Stunden beschulen und die SuS der Klassen 3 + 4 nur 5 Stunden. Zudem müssen wir die Notbetreuung auf 15.00 h begrenzen, damit wir genügend Ressourcen für den Unterricht und die  Notbetreuung am  Vormittag haben.

Da die SuS durch die Teilnahme am Präsenzunterricht und der Betreuung pro Tag nur 2 feste Bezugsgruppen haben sollen, werden die SuS, die vormittags in den Notgruppen betreut werden, im Nachmittag auf die 5  bestehenden  OGS-Gruppen verteilt.

Weiterhin fügen wir die  Einteilung der  jeweiligen Klassen, die Aufteilung für den Wechselunterricht sowie die Anmeldung zur Betreuung während des Distanzunterrichts bei,

Bitte geben  Sie die Anmeldung für die Betreuung während des Distanzunterrichts bis spätesten Dienstag, 16.02.21 an mich zurück. Entweder per Mail: oder durch Einwurf in den Briefkasten der Schule. anmeldung_zur_betreuung_eines_kindes_waehrend_des_distanzunterrichts.pdf

Eine Abfrage zur Teilnahme der SuS an der OGS an den Tagen des Präsenzunterrichts erfolgt gesondert durch die OGS über folgendes Formular: abfrage_ab_22.2_wechselunterricht.docx

     

Wir weisen vorsorglich noch einmal darauf hin, dass sowohl im Präsenzunterricht als auch in der Notbetreuung ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen ist.

 

Das bestehende Hygienekonzept der Schule  bleibt  bestehen.

 

     

Mit freundlichen Grüßen

 

gez. Ch. Spohr

Komm. Schulleiterin

 


Termine

2021 29 Mär
Osterferien

Vom 29.03.2021 bis 10.04.2021

2021 14 Mai
beweglicher Ferientag

Freitag nach Christi Himmelfahrt

2021 25 Mai
Pfingstferien
2021 29 Mai
Schulfest ???

Nachrichten

Elterninfo

vom 11.12.2020

Liebe Eltern unserer Schülerinnen und Schüler,

 

ab kommendem Montag, 14.12.2020 gilt folgende vom MSB angeordnete Regelung für den Schulbetrieb:

   

In den Jahrgangsstufen 1 bis 7 können Eltern bzw. Erziehungsberechtigte ihre Kinder vom Präsenzunterricht befreien lassen.

 

Um das Verfahren angesichts der Kürze der Zeit zu vereinfachen, zeigen die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten der Schule gegenüber schriftlich an, wenn sie von dieser Befreiung Gebrauch machen wollen. Sie geben dabei an, ab wann die Schülerin bzw. der Schüler ins Distanzlernen wechselt. Frühester Termin ist der 14. Dezember 2020. Ein Hin- und Her-Wechseln zwischen Präsenzunterricht und Distanzlernen ist nicht möglich. Dies ist mit Blick auf die Infektionsprävention nicht sinnvoll. 

Die Befreiung vom Präsenzunterricht in den Klassen 1 bis 7 und der obligatorische Distanzunterricht sind nicht mit einem Aussetzen der Schulpflicht gleichzusetzen. Das Lernen und Arbeiten zu Hause, wie es von vielen Schülerinnen und Schülern im Frühjahr erstmals praktiziert wurde und für das es von den Schulen fortgeschriebene Konzepte gibt, gilt auch für diese besondere Woche zwischen dem 14. und dem 18. Dezember 2020. 

Die Regeln der sog. Verordnung zum Distanzlernen sind in dieser Woche sinngemäß anzuwenden.

 

An den beiden Werktagen unmittelbar im Anschluss an das Ende der Weihnachtsferien (7. und 8. Januar 2021) findet kein Unterricht statt. Es gelten die gleichen Regeln wie für die unterrichtsfreien Tage am 21. und 22. Dezember 2020.

 Eine Anmeldung ist ebenfalls bis  zum 17.12.2020  per Mail oder Einwurf in den  Briefkasten der Schule notwendig.

   

Mit freundlichem Gruß

 

gez. Ch. Spohr

Komm. Schulleiterin

 

Ereignisse

grundschule-buschweg.de | KGS am Buschweg

St. Martin 2020

vom 13.11.2020

In diesem Jahr fand St. Martin für alle Kinder nicht wie gewohnt statt. Wir konnten nicht gemeinsam mit unseren Laternen singend durch die Straßen ziehen und uns am Martinsfeuer auf dem Schulhof versammeln. Trotzdem wurden in allen Klassen fleißig Laternen gebastelt und wie in jedem Jahr in der Aula ausgestellt. Am Martinstag feierte jede Klasse individuell den Gedenktag des heiligen Martins. Sie hörten die Geschichte und die ihnen bekannten Martinslieder, bastelten schöne Bilder oder zogen mit ihren Laternen durch die Turnhalle. Zum Frühstück gab es in jeder Klasse einen Riesenweckmann, der mit allen Kindern geteilt und verspeist wurde. Zum Abschluss bekam jedes Kind noch einen Weckmann für Zuhause, der vom Förderverein der Schule ermöglicht wurde.

Mehr in der Bildergalerie